Wintertraining 14.01.23

Ein etwas nachdenklicher Bericht aus Sicht eines Schützen.

 

Schiessgeil war ich eigentlich nicht, auch wenn das erste Wintertraining im Dezember mangels Abmeldungen abgesagt wurde hatte ich ja immer noch Brünig Indoor als Alternative. Doch als die Mitteilung von der Durchführung des 1. Trainings im neuen Jahr per WhatsApp erfuhr packte mich der «Pengvirsus» doch und ich konnte es kaum erwarten mich auf die Schiessmatte zu legen. Um halb Eins holte ich Werni Homberger ab und seine Anfrage nach einer Wurst vom Grill beim Metzger in Illnau musste ich höflich verneinen.

Schliesslich habe ich mir ein Trainingsprogramm zusammengestellt,

Einschiessen, dann 2x OMM-Programm, Schützenstube, Aufwärmen, Palavern, Essen, Lotto oder Jassen! Von Wurst war da nicht die Rede!

Also Nonstop nach Schützenhaus Kyburg, denn wenn das Training im Dezember mangels Beteiligung abgesagt wurde, musste es ja von «Pengvirus-Befallenen» nur so wimmeln!

Bei der Ankunft am Schützenhaus gerade mal drei Autos (mit meinem).

Doch sicher kommen sie noch, die « Befallenen»….

Also rein ins Schützenhaus, eine fröhliche Begrüssung an den Organisator Mario « Hallo Mario, wie geht’s? Ein glückliches neues Jahr! Was gibt’s zu Essen?»

Werni feuerte das Cheminée an, das sich die zahlreich ankommenden Schützen in der Schützenstube aufwärmen konnten.

Leider fanden nur noch zwei Schütz**innen (und fertig ists mit Gendern!) den Weg an dieses Training und zum Essen gesellte sich dann noch Jürg dazu.

Marios Kochkünste genossen nur gerade sechs Schützen und ich frage mich, ob sich der riesige Aufwand für einen Organisator in Zukunft überhaupt lohnt.

Das Voressen mit Härdöpfelstock und Rüebli war übrigens ausgezeichnet!

Das Lotto wurde mangels Teilnehmer abgesagt und Jassen konnten auch nur vier von deren sechs Personen.

Trotzdem oder vor allem deswegen!

Herzlichen Dank an Mario und Martin!

Ach ja! Geschossen wurde ausgezeichnet! Resultate unter 190P. im OMM-Programm waren eher selten zu finden!

Hoffe auf eine rege Beteiligung am Wintertraining am 18. Februar, auch als kleine Anerkennung der Organisatoren!

Anmeldung Schiessanlässe>>>

 

Beat Helbling