Generalversammlung 09.Februar 2024

Schützenhaus Kyburg

Mit erfreulichen 35 Stimmberechtigten startete der Präsident Mario Ferrini um 19.30 Uhr seine erste Generalversammlung als Vorsitzender der SG- Kyburg.

Gleich zu Beginn hatte Mario die schmerzliche Plicht, die Anwesenden über den Hinschied des Ehrenmitgliedes Albert Wettstein zu informieren.

Die Versammlung erhob sich für eine Schweigeminute zu Ehren des Verstorbenen.

Die restlichen Traktanden gingen wie gewohnt speditiv über die Bühne.

Das Protokoll der GV 2023, der Jahresbericht des Präsidenten und des Nachwuchswesens, sowie die Jahresrechnung mit Budget und der Revisorenbericht wurden ohne Fragen mit grossem Applaus angenommen.

Der Antrag vom Vorstand mit zwei Kleinbussen ans Bündner KSF zu fahren, wurde nach eingehender Erläuterung durch Michael Wettstein angenommen.

Auch das Jahresprogramm wurde ohne Fragen durchgewunken.

Einzig bei den Erläuterungen der Schiessvorschriften wurde über die neu bewilligten Hilfsmittel informiert. Diese können auf der Webseite der SG- Kyburg runtergeladen werden.

Zur Wiederwahl von Martin Kohler und Stefan Siegenthaler in den Vorstand herzliche Gratulation!

Der Vorstand ehrte Bruno Baumgartner für die 2. Feldmeisterschaft. Weiter haben Mario Ferrini und Jürg Wettstein das würdige Veteranenalter erreicht!

Weitere Infos:

Vorbau Schützenhaus ist bewilligt.

Köbi- Cup, Auszeichnung wird Lösung gesucht.

Die SG- Kyburg verzichtet auf eine Teilnahme am Fasnachtschiessen solange es in dieser Form stattfindet.

Das nächste Absenden findet wieder nach Art «Metzgete» statt.

Ende Versammlung 20.35 Uhr

 

Danach lud der Vorstand zu einem heissem Fleischkäse mit Härdöpfelsalat ein.

 

Bewilligte Hilfsmittel 2024>>>